Exposé Gewerbefläche
BezeichnungGewerbegebiet Losheim (Nr. 022)
Flächengröße56.211 m²
Gemeinde / KreisHellenthal, Kreis Euskirchen
Kartenansicht
Regionale Übersicht
Regionale Übersicht
Kommunale Übersicht
Kommunale Übersicht
Detailansicht
Detailansicht
© OpenStreetMap contributors.

Verfügbarkeiten
Sofort verfügbare Fläche
Kurzfristig verfügbare Fläche (bis 2 Jahre)
Mittelfristig verfügbare Fläche (2-5 Jahre)
Langfristig verfügbare Fläche (> 5 Jahre)
Nicht verfügbare Fläche
Sonstige Flächen
Privatbesitz
Wasserfläche
Schienenfläche
Straßenfläche
Grünfläche
Wohnbereich
Ver- und Entsorgungsinfrastruktur (RRB, Umspannwerk etc)
Andere Fläche
Grundstück
Flächengröße56.211 m²
PreisAuf Anfrage
VerfügbarkeitKurzfristig verfügbare Fläche (bis 2 Jahre)
Ausweisung im B-PlanGewerbegebiet (GE)
Frei parzellierbarJa
24h-BetriebNein

Gewerbegebiet
Grenzenlose Möglichkeiten - Gewerbegebiet Losheim

In Hellenthal-Losheim befindet sich ein Gewerbe-/Industriegebiet (GIB) mit einer Gesamtgröße von rd. 42 ha. In diesem GIB sind derzeit noch 3,45 ha sofort verfügbar, die Fläche steht im Eigentum der Gemeinde Hellenthal. Der Ortsteil Losheim befindet sich im Dreiländer-Eck Nordrhein-Westfalen / Königreich Belgien / Rheinland-Pfalz im südlichen Bereich der Gemeinde und ist ca. 20 km entfernt vom Zentralort Hellenthal in Richtung Bitburg/Trier (B 265) gelegen.

LageRandlage
BranchenschwerpunktSägewerk, Tiefbauunternehmung
Wichtigste UnternehmenHilo-Holz, Balter Bauunternehmen
Gewerbesteuer Hebesatz413,00 %
Preisspannevon 12,00 €/m²
Verkehrsanbindung
Entfernung
[km] [min]
Autobahn A 61 6,2 7
Bundesstraße B266 5,8 6
Flughafen Köln-Bonn 45,3 33
Flughafen Düsseldorf 90,6 57
Hafen Am Godorfer Köln 31,4 33
Hafen Niehl Köln 51,8 44
Schienenpersonenverkehr (SPV) Köln-Hbf 38,8 36
Schienenpersonenverkehr (SPV) Düsseldorf-Hbf 68,0 50
ÖPNV Bushaltestelle 0,5 1
Informationen zu Hellenthal
In der Gemeinde Hellenthal stehen Tradition und Fortschritt einträchtig nebeneinander: Burgen und Kirchen, eine reizvolle Landschaft und moderne Industrie machen die Gemeinde liebens- und lebenswert. Die Industrie in den Tallagen von Hellenthal und Blumenthal mit rund 1500 Arbeitsplätzen ist das wirtschaftliche Fundament der Gemeinde. Die Betriebe sind auf dem Boden der bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts bestehenden weltweit bekannten Eifeler Industrie gewachsen.

Ansprechpartner
Herr Martin Berners
Gemeinde Hellenthal
+49 (0)2482 / 85-161
mberners@hellenthal.de