Exposé Gewerbefläche
BezeichnungGewerbegebiet Nideggen - Erweiterung "Am Gut Kirchbaum" (Nr. 001)
Flächengröße105.000 m²
Gemeinde / KreisNideggen, Kreis Düren
Kartenansicht
Regionale Übersicht
Regionale Übersicht
Kommunale Übersicht
Kommunale Übersicht
Detailansicht
Detailansicht
© OpenStreetMap contributors.

Verfügbarkeiten
Sofort verfügbare Fläche
Kurzfristig verfügbare Fläche (bis 2 Jahre)
Mittelfristig verfügbare Fläche (2-5 Jahre)
Langfristig verfügbare Fläche (> 5 Jahre)
Nicht verfügbare Fläche
Sonstige Flächen
Privatbesitz
Wasserfläche
Schienenfläche
Straßenfläche
Grünfläche
Wohnbereich
Ver- und Entsorgungsinfrastruktur (RRB, Umspannwerk etc)
Andere Fläche
Grundstück
Flächengröße105.000 m²
PreisAuf Anfrage
VerfügbarkeitKurzfristig verfügbare Fläche (bis 2 Jahre)
Ausweisung im B-PlanGewerbegebiet (GE)
Frei parzellierbarJa
24h-BetriebNein

Gewerbegebiet
Entwicklung der Sonderbaufläche "Am Gut Kirchbaum" im Stadtgebiet Nideggen

Die Stadt Nideggen plant die Entwicklung einer exponierten Sonderbaufläche "Am Gut Kirschbaum" in Nideggen. Zu diesem Zweck werden Interessenten aufgefordert, Ihre Konzepte für eine mögliche Nutzung zu erstellen und bis zum 02.04.2013 bei der Stadt einzureichen.

Grundlage für die Entwicklung von Nutzungskonzepten ist die Masterarbeit:

"Entwicklung eines nachhaltigen und zukunftsfähigen Nutzungskonzeptes für Flächen in der Stadt Nideggen"

Diese Arbeit und weitere Informationen finden Sie unter: www.nideggen.de

LageRandlage
Gewerbesteuer Hebesatz420,00 %

Verkehrsanbindung
Entfernung
[km] [min]
Autobahn A1 23,1 18
Bundesstraße L 249 0,0 0
Flughafen Köln-Bonn 71,0 47
Flughafen Maastricht-Aachen 87,0 60
Hafen Am Godorfer Köln 51,8 43
Hafen Neuss 78,1 54
Schienenpersonenverkehr (SPV) Aachen-Hbf 51,4 42
Schienenpersonenverkehr (SPV) Köln-Hbf 64,6 50
ÖPNV Bushaltestelle 0,6 1
Informationen zu Nideggen
Die Stadt Nideggen mit ihren rund 10.700 Einwohnern liegt im Süden des Kreises Düren, am Rande des Nationalparks Eifel in der Rureifel. Der Ortsteil Schmidt befindet sich am Nordufer der zweitgrößten Talsperre Deutschlands: Schwammenauel. Nideggen blickt auf eine rund 700-jährige Geschichte zurück: die Altstadt besticht durch sehenswerte Fachwerk- und Buntsandsteinhäuser. Die Ruine der imposanten Burg Nideggen, oberhalb des Rurtals gelegen, ist das Wahrzeichen der Stadt.

Ansprechpartner
Herr Yannick Botz
Stadt Nideggen
Zülpicher Str. 1
52385 Nideggen
+49 (0)2427 809-67
y.botz@nideggen.de