Exposé Gewerbefläche
BezeichnungGewerbegebiet Aldenhoven-Ost (Nr. 088)
Flächengröße60.741 m²
Gemeinde / KreisAldenhoven, Kreis Düren
Kartenansicht
Regionale Übersicht
Regionale Übersicht
Kommunale Übersicht
Kommunale Übersicht
Detailansicht
Detailansicht
© OpenStreetMap contributors.

Verfügbarkeiten
Sofort verfügbare Fläche
Kurzfristig verfügbare Fläche (bis 2 Jahre)
Mittelfristig verfügbare Fläche (2-5 Jahre)
Langfristig verfügbare Fläche (> 5 Jahre)
Nicht verfügbare Fläche
Sonstige Flächen
Privatbesitz
Wasserfläche
Schienenfläche
Straßenfläche
Grünfläche
Wohnbereich
Ver- und Entsorgungsinfrastruktur (RRB, Umspannwerk etc)
Andere Fläche
Grundstück
Flächengröße60.741 m²
PreisAuf Anfrage
VerfügbarkeitMittelfristig verfügbare Fläche (2-5 Jahre)
RestriktionJa
Frei parzellierbarJa
24h-BetriebJa

Gewerbegebiet
Gewerbegebiet Aldenhoven-Ost

Das Gewerbegebiet Aldenhoven-Ost liegt im Osten Aldenhovens, unmittelbar an L136 und A44, in der Nähe zur A4, die über eine neue Umgehungsstraße auch für den Fernlastverkehr binnen weniger Minuten erreichbar ist. Das Gewerbegebiet zeichnet sich insbesondere durch die Lage zu den beiden Autobahnauffahrten Aldenhoven und Jülich aus, über die alle bedeutenden Wirtschaftsräume in kurzer Zeit erreichbar sind. Das Gewerbegebiet hat eine Größe von 65 ha, wovon nur noch 6,1 ha mittelfristig zur Verfügung stehen. Weitere freie Flächen sind im Industriepark Emil Mayrisch vorhanden.

LageRandlage
Wichtigste UnternehmenFa. Offergeld Logistik, Fa. Haarmann, Fa. Inde Plastik
Gewerbesteuer Hebesatz421,00 %
Verkehrsanbindung
Entfernung
[km] [min]
Autobahn A44 2,0 3
Autobahn A4 13,0 13
Bundesstraße B56 2,1 3
Flughafen Maastricht-Aachen 55,2 37
Flughafen Düsseldorf 75,6 44
Hafen Holtums-Noordsweg Born (NL) 49,2 40
Hafen Binnenhavenweg Stein (NL) 56,6 35
Schienengüterverkehr (SGV) AC-Hbf 24,0 20
Schienenpersonenverkehr (SPV) Düsseldorf-Hbf 62,3 45
ÖPNV Bushaltepunkt 0,4 1
Informationen zu Aldenhoven
Die Gemeinde Aldenhoven, bestehend aus 7 Ortschaften mit über 14.000 EW, liegt im Dreieck der Wirtschaftsregionen Aachen, Köln und Düsseldorf unmittelbar an A44, A4 und am Naherholungsgebiet Blausteinsee. Urkundlich nachweisbar ist Aldenhoven bereits seit dem Jahr 922 und noch heute erinnern der Alte Turm, die Ruine der Deutschordenskommende und die Burg Engelsdorf an den kulturellen Wert der Gemeinde. Aldenhoven verfügt über 10 Kindergärten und 5 Schulen sowie über eine hervorragende Nahversorgung durch Super- und Fachmärkte und ein Netz von 17 Fach- und Allgemeinärzten und 5 Apotheken.
Ansprechpartner
Frau Anette Winkler
Kreisverwaltung Düren
+49 (0)2421/222559
a.winkler@kreis-dueren.de
Wappen_Gemeinde_Aldenhoven_bunt_gross.gifHerr Marcel Dederichs
Gemeinde Aldenhoven
Wirtschaftsförderung
Dietrich-Mülfahrt-Str. 11-13
52457 Aldenhoven
02464/586-240
m.dederichs@aldenhoven.de